Der Thurgau bietet eine ausserordentliche Vielfalt an Museen und Sammlungen, die zu entdecken es sich lohnt.

Vergangenheit und Gegenwart treffen sich in Kulturgeschichte, Archäologie, Naturwissenschaft und Kunst. Wer Tiere und Pflanzen liebt, sich mit Medizin, Technik, Architektur oder mit der Schifffahrt am Bodensee auseinandersetzen möchte, – das Spektrum bietet für alle Interessen etwas.

Eingeladen sind Jung und Alt, Einzelpersonen und Familien, Gruppen und Schulen – die ganze Bevölkerung aus nah und fern. 

Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise zwischen Bodensee und Hörnli, Sie werden staunen!

Rückblick Fachtagung:  «Werbung & Öffentlichkeitsarbeit im Museum» im Seemuseum Kreuzlingen

Rund 40 Museumsleute und -interessierte trafen sich am Samstag, 5. März 2016 im Seemuseum in Kreuzlingen zum Thema Werbung und Öffentlichkeitsarbeit und für den Austausch.
Als Gastreferentin sprach Nicole Zeiter, PR-Beraterin in Winterthur, mit breiter Erfahrung der Ostschweizer Medien- und Kulturlandschaft. Ihr Fachreferat „Museen im Werbestress?! – Was Öffentlichkeitsarbeit und Werbung leisten können (und was nicht)“ zielte auf ganz praktische Fragen. Museen sind, wie jede andere Einrichtung auch, gefordert, für sich zu werben. Das Referat und die anschliessenden Diskussionen drehten sich darum, wie Museen in einem vernünftigen Mass Wege finden können, um mit maximaler Wirkung auf sich aufmerksam zu machen – dies ohne Stress, dafür zielgerichtet.
Am Nachmittag gab Ursula Steinhauser, die neue Leiterin des Seemuseums, einen Einblick in das von ihr erarbeitete Kommunikationskonzept. Sie zeigte, welche Überlegungen dahinter stehen und wie sie es nun umsetzt. Auch hier diskutierten die Teilnehmenden engagiert. Weiter stand ein Rundgang auf dem Programm. Während der ehemalige Leiter Hans-Ulrich Wepfer aus der Geschichte des Museums berichtete, zeigte Frauke Dammert mit kleinen sinnlichen Einsprengseln, wie die Vermittlungsarbeit im Seemuseum funktioniert.
Im gemütlichen Café des Seemuseums fand die spannende Tagung ihren Abschluss.