Museum Kunst + Wissen, Diessenhofen, mit Sammlung Carl Roesch

Das Museum Kunst + Wissen liegt mit seinem markanten Treppenturm direkt am Rheinufer. Das geschichtsträchtige Gebäude wurde Mitte des 16. Jahrhunderts als Amtshaus des Klosters Petershausen erbaut und kam 1800 in Privatbesitz. Es wurde in der Folge industriell und als Wohnhaus benutzt, bis 1947 die Stadtgemeinde Diessenhofen das Areal erwarb. Seit 1961 wird es als Museum genutzt. 2012 erfolgte eine Neukonzeption mit regelmässigen Wechselaustellungen.
Auf drei Ebenen verteilt, bietet das Museum heute Räumlichkeiten für Ausstellungen und Events. Es ist ein Begegnungsort für Kunst und Kultur. Im Wechsel finden jährlich Ausstellungen zu den Themenbereichen Kunst und Wissen statt. Zeitgenössische Kunst und regionale Bezüge spielen bei den Ausstellungen genauso eine Rolle wie grenzübergreifende Zusammenhänge und geschichtliche Bezüge. Auch Installationen und interdisziplinäre Kunst, wie z.B. von Herbert Kopaining, Johanna Nocke, Simone Kappeler oder Judit Villiger wurden schon in den Räumen vorgestellt.
Als Dauerausstellungen sind Werke des bekannten Thurgauer Künstlers Carl Roesch (1884-1979) sowie Zeugnisse der Rotfärberei aus dem 19. Jahrhundert zu sehen.
 

Carl Roesch wurden volle 78 Jahre künstlerischen Schaffens geschenkt. Er hinterliess ein gewaltiges Werk. Von Zürich bis Graubünden und Schaffhausen zeugen viele öffentlichen Werke von der ihm entgegen gebrachten Wertschätzung. Eine der umfangreichsten Sammlungen von Werken des Künstlers befindet sich hier im Museum. Die Ausstellung wird regelmässig verändert, sodass immer neue spannende Blickwinkel auf das Werk entstehen.

In der sogenannten "Rofarb" sind Zeugissse der Türkischrot-Färberei und Druckerei aus Diessenhofen zu sehen. Die kleine Ausstellung zeigt die vielen und mühsamen Produktionsschritte und die wunderbaren Erzeugnisse, die in den Glanzzeiten an 45 Drucktischen von bis zu 110 Arbeitern in den Räumen des heutigen Museums gefertigt wurden.
Eröffnet 1961, umgestaltet 2012.


 

Kontakt
Helga Sandl, Direktion  und Kuration
T 052 646 42 12
museum@diessenhofen.ch

Geöffnet
Sa 15 bis 18 Uhr; So 14 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung

Standort
Museumsgasse 11, 8253 Diessenhofen

Wichtige Links
www.diessenhofen.ch
www.carl-roesch.ch