Museum Rosenegg – das Haus mit kulturellen Aktivitäten, Kreuzlingen

Die dreiteilige Anlage Rosenegg, d.h. Altbau, Mitteltrakt und Villa (Palais) steht dem Museum Rosenegg nach zwei Restaurierungsetappen nun vollumfänglich zur Verfügung.

Im Altbau aus dem frühen 18. Jahrhundert sind eine längerfristige Sonderausstellung zum ländlichen Leben im späten Mittelalter sowie Dauerausstellungen zur Siedlungs-und Klostergeschichte zu sehen. Die Porträtgalerie ergänzt die Dauerausstellung «Persönlichkeiten» im Mitteltrakt, der auch eine kleine historische Küche beherbergt.

Die Dauerausstellungen «Mass und Gewicht» sowie «Hüben und drüben» in der Villa (1784/85) werden durch Wechselausstellungen zu regionalen kulturhistorischen Themen und jährlich zwei Kunstausstellungen ergänzt.

Weitere kulturelle Aktivitäten im gediegenen Stucksaal bereichern das Angebot. Eröffnet 2007.


 

Kontakt
Heidi Hofstetter, Museumsleiterin
T 071 672 81 51
Postfach 85, 8280 Kreuzlingen
info@museumrosenegg.ch
 

Geöffnet
Mi 17 bis 19 Uhr, Fr und So 14 bis 17 Uhr
Nach Vereinbarung, nur für Gruppen

Standort
Bärenstrasse 6, 8280 Kreuzlingen

Wichtige Links
www.museumrosenegg.ch