Transitorisches Museum zu Pfyn

Das Transitorische Museum ist eine Institution, die mit konzeptionellen Methoden von zeitgenössischer Kunst Tätigkeiten eines Museums umsetzt, dessen Sammlung an einen Ort gebunden ist und mit dieser beispielhaft kulturelle Prozesse deutlich macht. Es bündelt Aktivitäten auf sammlerischem, archivarischem und künstlerischem Gebiet zu einem geschlossenen Gesamtbild. 

Das Transitorische Museum lebt und hinterfragt Geschichte parallel zu seiner eigenen Entstehung und involviert die Menschen in einen fokussierten Geschichtsprozess.
Eröffnet 2007.

PDF zum Stadtionenweg


 

Kontakt
T 052 770 14 65
info@museumpfyn.ch
info@zeitgarten.ch
Alex Meszmer / Reto Müller
 

Geöffnet
Nach Vereinbarung oder während der Schulzeit (nur die Vitrinen sind zugänglich). Der Stationenweg ist immer besuchbar.

Standort
Städtli 7, 8505 Pfyn

Wichtige Links
www.museumpfyn.ch
www.zeitgarten.ch
www.meszmermueller.ch
www.kulturhauptstadtderschweiz.ch